Softwareentwickler (C++) C# / C++ Programmierer


Firmendaten des Stellenangebotes

ikoban Personalagentur
Gutzkowstraße 30
1069 Dresden

Ansprechpartner

Herr

Teske
info@ikoban.de
0351-44 00 88 30-22

Details zur Stellenausschreibung

C# / C++ Programmierer
vollzeit

egal
0 Karlsruhe
Softwareentwickler (C++)

Stellenbeschreibung

Softwareentwickler (C++)

Software-Entwicklung * Softwareentwickler C/C++ (m/w)
Jobcode: XVII-08-JTABSC-ITEJ

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Softwareentwickler C/C++.

Unser Klient realisiert anspruchsvolle ERP-Projekte für mittelständische Unternehmen, von denen viele als Hidden Champions Weltmarktführer auf ihrem Gebiet sind. Die Produktpalette umfasst dabei neben einem ganzheitlichen ERP-System auch eine Vielfalt von spezifischen Einzellösungen, von Modulen zur Absatzplanung bis hin zum Product-Lifecycle-Management und Verkauf.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich im Großraum Karlsruhe.

Ihre Aufgaben:

•Entwickeln von Komponenten- und Anwendungs-Frameworks
•Realisieren von User-Storys
•Durchführen von spezifischen Softwaretests
•Unterstützen des Supports
•Mitarbeit bei der Dokumentation.

Ihr Profil:

•Abgeschlossenes Studium der Informatik, der Medieninformatik, der Wirtschaftsinformatik (Uni/FH/BA) oder vergleichbare Qualifikationen
•Umfassende Programmiererfahrung mit C/C++
•Kenntnisse über Java und .NET
•Profundes Wissen über die agile Softwareentwicklung
•Gute Englischkenntnisse.

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an info@ikoban.de. Bitte vermerken Sie den Jobcode XVII-08-JTABSC-ITEJ.

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.


Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.