App-Entwickler (m/w) - Android / iOS / Windows Phone App-Entwickler sonstige


Firmendaten des Stellenangebotes

Experis GmbH

10117 Berlin

Ansprechpartner

Herr

Philipp Motzer
Philipp.Motzer@de.experis.com
+49-30-814065410

Details zur Stellenausschreibung

App-Entwickler sonstige
vollzeit

2-5 Jahre
10117 Berlin
App-Entwickler (m/w) - Android / iOS / Windows Phone

Stellenbeschreibung

App-Entwickler (m/w) - Android / iOS / Windows Phone

Experis sucht Sie als App-Entwickler (m/w) für Android/iOS oder Windows Phone am Standort Berlin.
Auf Sie warten spannende und interessante Aufgaben:

- Sie entwickeln native Applikationen auf Basis der Smartphone-Betriebssysteme in einem Team
- Sie sind für das Testen und die Dokumentation der entwickelten Applikationen zuständig

Hierfür bringen Sie mit:

- Ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Fachrichtung
- Praktische Erfahrung in der Entwicklung von mobilen Applikationen für Android, iOS oder dem Windows-Phone
- In der objektorientierten Programmierung (OOP) verfügen Sie über fundierte Kenntnisse und haben bereits mit mindestens einer der folgenden Programmiersprachen gearbeitet: Java (Android), Objective-C oder C#
- Einen geübten Umgang mit Microservices, JSON, SOAP, XML, und RESTful Web Services
- Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung nach SCRUM sowie im Umgang mit Softwaremetriken
- Ein ausgeprägtes Verständnis für Codequalität
- Die Fähigkeit zum analytischen Denken, Kreativität und Selbstständigkeit
- Eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir bieten Ihnen:

- Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet bei einem namhaften Unternehmen
- Attraktives Gehaltspaket
- Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir leben Vielfalt und Chancengleichheit und freuen uns deshalb natürlich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.